Am Samstag den 13. März 2021 führte die FF Grimmenstein – Markt um 15:00 Uhr auf dem Firmengelände des ehemaligen Bauunternehmens Emma Schwarz eine Einsatzübung durch. Ziel der Übung war es, verschiedene Methoden für Menschen- und Tierrettungen aus Höhen und Tiefen kennenzulernen. So wurde unsere Übungspuppe, die eine verletzte Person darstellen sollte, mittels Leiterhebel und anschließend Leiterrutsche vom ersten Stock gerettet. Ebenso konnten wir die Vorgangsweise beim Retten eines Schweines anhand eines beschwerten Traktorreifens üben. Dieser Reifen wurde zunächst mit einer Umlenkrolle angehoben und anschließend auch noch mit dem Greifzug aus der Montagegrube geborgen.