Fahrzeugbrand auf der A2, 01.02.2022

Gegen 13:15 Uhr wurden die FF Grimmenstein – Markt und die FF Edlitz zu einem vermutlichen Fahrzeugbrand auf die Südautobahn gerufen. Vor Ort stellte sich heraus, dass es sich hierbei um keinen Fahrzeugbrand handelte, sondern um einen Sattelzug, bei dem ein Leck im Kühlsystem die starke Rauchentwicklung ausgelöst hat. Deshalb wurde die sich auf der Anfahrt befindliche FF Edlitz vom Einsatzleiter storniert. In weiterer Folge wurde das Kühlsystem provisorisch wieder in Gang gesetzt und der Sattelzug auf die Autobahnraststätte Zöbern verbracht. Nach mehr als zwei Stunden konnten alle eingesetzten Kräfte einrücken und die Einsatzbereitschaft hergestellt werden.