Kurz nach 7 Uhr wurde die FF Grimmenstein-Markt zu einer technischen Hilfeleistung im Bereich Kieneggerstraße/Eisenbahnkreuzung gerufen.

Ein PKW-Lenker überfuhr mit seinem Fahrzeug einen – direkt auf der Eisenbahnkreuzung liegenden – losen Teil und riss sich damit die Ölwanne des Fahrzeuges auf.

Am Einsatzort eingetroffen, wurde unverzüglich die Absicherung aufgebaut und das ausgelaufene Öl mittels Ölbindemittel und Bioversal gebunden.

Rund 40 Minuten später konnten die Einsatzkräfte wieder einrücken.