Um 13:33 Uhr wurden am 13. Dezember 2018 die Feuerwehren Hochegg und Grimmenstein-Markt zu einem TUS-Alarm in die PVA Hochegg gerufen.

Nur wenige Minuten nach der Alarmierung trafen die Einsatzkräfte vor Ort ein. Unverzüglich wurde mit der Lageerkundung begonnen. Im Bereich des ausgelösten automatischen Brandmelders konnte Brandgeruch wahrgenommen werden, zu sehen war jedoch vorerst nichts.

Daher wurde mittels Wärmebildkamera der gesamte Raum sowie auch die Zwischendecke abgesucht. Letztlich konnte ein defekter Kondensator einer Deckenleuchte als Ursache festgestellt werden. Rund 30 Minuten nach der Alarmierung konnte dieser Einsatz somit erfolgreich abgeschlossen werden.