Kurz vor 8 Uhr wurde die FF Grimmenstein-Markt am 4. April zu einem TUS-Alarm ins Haus der Generationen gerufen.

Unverzüglich nach dem Eintreffen der Einsatzkräfte wurde mit der Lageerkundung im Bereich des ausgelösten Brandmelders begonnen.

Kurze Zeit später stellte sich heraus, dass es sich offensichtlich um einen Fehlalarm handelte.