Im Wechselgebiet ging am späteren Nachmittag des 29. August 2020 ein heftiges Gewitter nieder. 

Kurz vor 18 Uhr wurde die FF Grimmenstein-Markt zu einem technischen Einsatz auf die Hocheggerstraße gerufen. Laut Alarmmeldung sollte diese überflutet sein und sich mehrere Kanaldeckel gehoben haben.

Nur wenige Minuten nach der Alarmierung trafen die Einsatzkräfte vor Ort ein. Die Kontrollfahrt ergab, dass für uns vorerst nichts zu tun gibt.

Gegen 21:30 Uhr wurde der Hochwasservoralarm für die Pitten ausgelöst. Der Alarmplan sieht vor, dass anschließend Kontrollfahrten der Feuerwehren zu tätigen sind. Glücklicherweise ging der Pegelstand im Laufe der Nacht sukzessive zurück und es gab keine weiteren Aufgaben zu erledigen.